Benny’s Review

Boris, kein PUA sondern Life-Changer
Nach nun geschätzten 50 Jahren (Achtung Übertreibung!) habe ich mich dazu aufgerafft einen ordentlichen Erfahrungsbericht zu Boris’s Bootcamp zu schreiben.
Ich bin durch Sasha auf Boris gestoßen. Die beiden Verrückten hatten in Bremen einen fast kostenlosen Talk der wirklich sehr inspirierend war und wo ich für mich bereits entschlossen hatte „die möchte ich auf jeden Fall noch mal sehen!“. Einige Zeit später schrieb ich mit Boris auf Facebook, er hatte eine verlockende Art mich zu seinem Bootcamp in Berlin zu bringen. Anhand der Videos dachte ich, dass das Bootcamp mit 5-10 Leuten stattfindet doch es sind gerade mal zwei! WTF? Wieso nur zwei? Die Antwort von Boris war ziemlich eindeutig: Je weniger Leute desto mehr kann er auf die einzelnen Personen eingehen.
In Berlin angekommen hatten wir erst ein leckeres Steak und Boris vermittelte uns beiden ein wenig Theorie. Die Theorie war wirklich kurz und knapp. Glücklicherweise erzählte er uns nicht von Maschen und Routinen wie man es von Amerikanischen Pappnasen wie Mystery und Co. gewohnt ist sondern es ging einfach nur darum man selbst zu sein und der Frau zu sagen was man wirklich denkt. Direkt danach ging es zur Praxis die es in sich hatte.

Mit fu**** crazy Übungen hat Boris uns quasi dazu gezwungen unser Ego zu verlieren. Bis zu dem Zeitpunkt wusste ich gar nicht, dass ich so viel Wert auf andere Meinungen lege doch nach den Übungen war mir echt sch*** egal was andere Leute von mir denken. Ich habe mit Leuten geredet und währenddessen in der Nase gepopelt, habe so getan als wäre ich stumm, habe hübsche russische Mädchen angesprochen als wäre ich behindert und habe so getan als wäre ich mit meinem Bootcamp-Mitstreiter schwul und die Leute gefragt wo man heute ausgehen kann und ob sie wissen wo es eine Schwulenbar mit Darkroom gibt. Bescheuerter geht’s kaum ..

Boris hat ein Funk-Mikrofon bei uns angebracht, wodurch man den anderen „Schüler“ von weitem beobachten konnte und gleichzeitig das Gespräch mit den Frauen belauschen konnte. Das gab mir eine besondere Ansicht über das Geschehen und ich habe aus den Fehlern meines Mitstreiters lernen können.
Boris zwang uns nur hübsche Frauen anzusprechen, durchschnittliche Frauen kamen nicht in Frage – zum Glück! Denn niemals zuvor habe ich so hübsche Frauen angesprochen und so großen Erfolg gehabt. Meine Erfolgsquote lag, glaube ich, bei etwa 4/5. Also von 5 angesprochenen Frauen habe ich von mindestens 4 deutliches Interesse verspürt, Handynummern waren Standard und sind nicht wirklich erwähnenswert.

Ich habe am zweiten Tag eine Bulgarin kennengelernt die mir nach ca. 20min Gespräch einen Schlafplatz bei sich angeboten hat falls ich mal wieder in Berlin sein sollte (WTF?!!!). Boris sagte mir an dem Tag ich soll heute noch bei ihr übernachten doch irgendwie ging mir das zu schnell, das musste erst verarbeitet werden :D
Ein anderes Mädchen hat mir indirekt ein Angebot gemacht, mit mir auf mein Hotelzimmer zu kommen, das habe ich im anschließenden Gespräch mit Boris erst erfahren – verdammt warum reden Frauen so verschlüsselt? Das hätte ich aus dem Gespräch mit ihr niemals herausinterpretiert. Boris sollte Frauen beibringen einfach ehrlich und direkt zu sein! :D
Die Erfolgsquote war erschreckend hoch. Ich konnte das alles nicht wirklich glauben und dachte es liegt an Berlin, da sind die Menschen halt offener sind doch das Phänomen bestätigte sich auch bei mir zu Hause.
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich die wichtigen regelmäßigen „Aufgaben“ von Boris nach dem Bootcamp nicht eingehalten habe und das Ganze ein wenig hängen lassen habe weil ich mich nicht von alleine dazu motivieren konnte im Alltag Frauen einfach so anzusprechen doch das Gelernte sitzt nach so vielen Monaten immer noch. Ich gehe zwar nicht durch die Stadt und spreche jede hübsche Frau an die mir über den Weg läuft doch die Art und Weise wie ich mit Frauen umgehe hat sich deutlich geändert. Wenn ich andere Frauen durch Freundinnen oder Freunde kennenlerne bin ich einfach ich selbst und meistens „verlieben“ sich die Frauen in mich weil ich so offen und ehrlich mit ihnen umgehe. Ich ziehe keine Masche ab und versuche nicht wer anders zu sein, ich bin einfach nur ich und verhalte mich so wie es mir gefällt, sche** drauf was andere von mir halten. Ich dachte vor dem Bootcamp, dass ich diese Einstellung bereits habe doch das war definitiv nicht der Fall.

Viele Freunde von mir behaupten, dass sie ebenfalls darauf scheißen (woohoo ich hab’s ausgeschrieben!) was andere von ihnen denken und wenn ich sie frage ob sie die Übungen von Boris machen würden sagen die meisten etwas wie „nee das ist dann doch zu krass“ woran schnell deutlich wird, dass sie eben NICHT darauf scheißen (schon wieder!) was andere Leute über sie denken.
Boris hat nicht nur mein Verhalten gegenüber Frauen verbessert sondern hat mir gezeigt wie man wirklich sein Leben lebt. Das war eine harte Lektion die mir die Augen geöffnet hat und meine Ansichtsweise zu vielen Dingen verändert hat, selbst nach so vielen Monaten später.

Ich behaupte jetzt einfach mal, (ohne es kürzlich getestet zu haben) dass ich jede hübsche Frau auf der Straße mit Erfolg ansprechen kann. Ich glaube mein persönliches Ziel in diesem Bootcamp war nicht darauf fokussiert Frauen aufzureißen, sondern Frauen einfach zu verstehen, denn dadurch ergeben sich viel mehr Möglichkeiten als nur eine Nacht mit ihr. Heute kann ich nach vielen Gesprächen mit verschiedenen Frauen sagen, dass ich es durch Boris’s Hilfe geschafft habe, ganz ohne PickUp-Fachbegriffe. ;-)

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Boris bedanken und mich für diesen stark verspäteten Erfahrungsbericht entschuldigen, sieh es einfach als Langzeitbericht an, Boris ;-)

Articlewantmore3

Click here to get instantly notified when Sasha publishes a new article or video! (A permissions window will pop-up. No email required!)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Upcoming workshops

© 2004-2019 Sasha Dating Systems 2019 ™ All rights reserved.